Neue Feedbackkultur

"Fachidioten und Leistungssportler kann man durch Wettbewerb erzeugen, aber nicht umfassend gebildete, vielseitig kompetente und umsichtige, vorausschauend denkende und verantwortlich handelnde, in sich ruhende und starke, beziehungsfähige Persönlichkeiten."
Gerald Hüther
Gerald Hüther

"Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen."
Antoine de Saint-Exupery
Antoine de Saint-Exupery

Schule als Ort der Defizitorientierung gehört der Vergangenheit an. Wir möchten unsere Kinder wahrnehmen, sie begleiten, sie fördern und fordern, ihnen Vertrauen schenken und Mut machen, wenn nötig Grenzen setzen und ihnen so ein angenehmes Miteinander ermöglichen. Das ist ein sehr hoher Anspruch, den wir da an uns stellen und wir haben gemerkt, dass der Notengebung dabei kein wichtiger Stellenwert einzuräumen ist. Ganz im Gegenteil, oft behindern sie die Kinder bei ihrer Entwicklung und daher haben wir uns gemeinsam mit den Eltern für eine neue Feedbackkultur entschieden.

Drei Beispiele der praktischen Umsetzung an unserer Schule sind: